Dr. Jacob's
Basenpulver plus

Gezielter Mineralstoff-Ausgleich

Optimales Verhältnis von Kalium, Magnesium und Calcium nach dem  Vorbild der Natur

Perfektes Zusammenspiel mit dem Vitamin-Duo D3 K2 für die Knochen, Muskeln und das Immunsystem

DR Jacob's Basenpulver Plus Angebot Gutschein

Mineralstoff-Balance nach dem Vorbild der Natur

  • Das kaliumreichste Basenpulver auf Basis von Citraten und Laktat: ohne Natrium, reich an Kalium, Calcium/Magnesium-Verhältnis von 3:2
  •  Kalium ist der wichtigste basenbildende Mineralstoff in Obst und Gemüse und in allen Körperzellen
  • Gut für Immunsystem, Nerven, Muskeln und Knochen, für Blutdruck und Herz sowie weniger Müdigkeit
  • Keine Zusätze: ohne Füllstoffe, Zucker, Laktose und Aromen
  • Gut für Darm und Verdauung: mit Calciumlaktat aus milchfreier Fermentation
  • Erfrischend mit echter Zitrone, dezent mit Stevia* gesüßt und ohne Zucker
  • vegan

Perfektes Zusammenspiel mit dem Vitamin-Duo D3 K2

Kalium, Magnesium (Mg) und Calcium (Ca) ergänzen die Vitamine D3 und K2 perfekt

Kalium ist der mengenmäßig wichtigste basenbildende Mineralstoff in der Ernährung und in jeder Körperzelle. Es hat zentrale und oft unterschätzte Gesundheitswirkungen. Kalium unterstützt die Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks und ist wichtig für die normale Nerven- und Muskelfunktion. In Deutschland wird in der Ernährung jedoch an Kalium gespart und deutlich zu viel Natrium verzehrt. Die vom Food and Nutrition Board der USA empfohlenen 4,7 g Kalium pro Tag werden in Deutschland kaum von jemandem erreicht.

Magnesium ist ebenso wie die Vitamine D3 und K2 wichtig für die Knochenerhaltung. In den Knochen und Zähnen liegen etwa 50 bis 60 % des Gesamtkörper-Magnesiumgehalts. Der essentielle Mineralstoff ist Co-Faktor der 2 Proteine (25-Hydroxylase und 1α-Hydroxylase), die aus Vitamin D3 die aktive Vitamin-D-Form (1,25(OH)2Vitamin D3) bilden. Bei der Einnahme des Vitamin-Duos sollte daher auf eine ausreichende Zufuhr von Magnesium geachtet werden.

Magnesium spielt außerdem eine zentrale Rolle bei der Funktion von über 300 Körperenzymen und unterstützt u.a. den Energiestoffwechsel, das Elektrolytgleichgewicht, die Nerven sowie die Muskeln und die Proteinsynthese.

Calcium spielt ebenfalls eine Schlüsselrolle im Zusammenspiel zwischen den Vitaminen D3 und K2. Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt, während Vitamin D3 die normale Aufnahme und Verwertung von Calcium unterstützt. Nahezu 100 % des Calciums liegt in unserem Körper in den Knochen und Zähnen.

Bei Kindern trägt Calcium zu einem gesunden Wachstum und zu einer gesunden Entwicklung der Knochen bei.

Vitamin C & Zink für das Immunsystem

Extra-Hilfe für Ihr Immunsystem sind Vitamin C und Zink in Dr. Jacob’s Basenpulver plus enthalten. Vitamin C unterstützt die normale Funktion des Immunsystems insbesondere auch während und nach intensiver körperlicher Betätigung. Kaum ein Vitamin hat so viele wissenschaftlich nachgewiesene Gesundheitswirkungen auf unseren Körper wie Vitamin C. Zusammen mit Zink unterstützt das Vitamin den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Zink ist ein Cofaktor für viele enzymatische Reaktionen in unserem Körper und unterstützt u. a. einen normalen Vitamin-A-Stoffwechsel, die Erhaltung normaler Knochen, Haare, Haut und Nägel sowie einen normalen Säure-Basen-Stoffwechsel. Der menschliche Körper enthält ca. 2–4 g des essentiellen Spurenelements, welches über alle Organe verteilt ist. Es ist Bestandteil von mehr als 3000 Proteinen und Enzymen.

Säureausgleich – natürlich wirkungsvoll in der Zelle

Dr. Jacob’s Basenpulver plus enthält Mineralstoffe auf Basis von Citraten und Laktat. Citrate kommen in vielen Lebensmitteln vor und sind ein natürlicher Bestandteil unserer Zellen. Organische Mineralstoffverbindungen wie Citrate werden vom Körper sehr gut aufgenommen und verstoffwechselt. Citrate wirken erst in der Zelle und schonen daher den Magen-Darm-Trakt.

In den Mitochondrien (Zellkraftwerken) bindet ein Citrat-Molekül drei Säure-Moleküle, die im Citratzyklus dann zu Energie umgewandelt werden.

Der Citratzyklus bildet den zentralen Kreislauf im menschlichen Energiestoffwechsel. 1 Messlöffel (6 g) Dr. Jacob’s Basenpulver plus hat den basischen PRAL-Wert (Potenzielle Säurebelastung der Nieren) von 800 g Obst und Gemüse, auch dank Kalium. Der PRAL-Wert ist ein häufig verwendeter Wert zur Beurteilung der säure- bzw. basenbildenden Wirkung von Lebensmitteln.

 

Dr. Jacob's Basenpulver plus für Ihre Gesundheit

Mit den in Dr. Jacob’s Basenpulver plus enthaltenen Nährstoffen können Sie  folgenden wissenschaftlich gesicherten Beitrag zu Ihrer Gesundheit und normalen Körperfunktionen leisten:

Säure Basen Stoffwechsel

Säure-Basen-Stoffwechsel unterstützen
– mit Zink

Müdigkeit Energie

Müdigkeit verringern und den Energiestoffwechsel unterstützen
– mit Magnesium

Vitamine D und K wirkungen bei Knochen und Zahne

Erhaltung der Knochen und Zähne
– mit Calcium, Magnesium, Vitamin D

Normaler Blutdruck

Normalen Blutdruck aufrechterhalten
– mit viel Kalium und wenig Natrium

Kollagenbildung

die Kollagenbildung für die normale Knorpel-Funktion unterstützen
– mit Vitamin C

Vitamine D und K wirkungen an Muskelen

die Muskelfunktion und das Nervensystem unterstützen
– mit Kalium, Magnesium

das Elektrolytgleichgewicht unterstützen
– mit Magnesium

Haut Haar Nägel

Knochen, Nägel, Haare und Haut erhalten – mit Zink

die Verdauungsenzyme unterstützen
– mit Calcium

Vitamine D und K wirkungen auf Immunsytem

das Immunsystem unterstützen
– mit Vitamin D, Zink, Vitamin C

die Herzfunktion unterstützen
– mit Vitamin B1

Proteinsynthese A

die Proteinsynthese unterstützen
– mit Magnesium und Zink

DR Jacob's Basenpulver Plus Angebot Gutschein

Dr. Jacob's Basenpulver plus

Dr. Jacob’s Basenpulver plus enthält nur Spuren von Natrium und reichlich Kalium. Eine Portion (6 g) enthält vergleichsweise so viel Kalium wie 4 Äpfel (600 g) oder 1 Schale Erdbeeren (500 g).

Optimal für den Sport

Die in Dr. Jacob’s Basenpulver plus enthaltenen Mineralstoffe sind sowohl wichtig für die Muskelfunktion (Kalium und Magnesium) als auch für die normale Proteinsynthese (Magnesium und Zink).

Beim Schwitzen verlieren wir neben Wasser auch die Mineralstoffe (Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium und Zink). Die Reserven werden am besten schon während der Belastung wieder aufgefüllt:

Mit 1 Messlöffel auf einen Liter Wasser erhalten sie ein ideales, isotones Getränk.

Eine weitere Tipp ist die Kombination mit Gemüsesaft: Mischen Sie 1 Messlöffel Dr. Jacob’s Basenpulver plus mit 500 ml Mineralwasser und 500 ml Gemüsesaft.

Gemüsesaft enthält als Zutat häufig Salz – am besten Meersalz – und ist daher vor allem für Personen, die über den Schweiß viel Natrium verlieren (sogenannte „Salty Sweaters“), eine sinnvolle Rezeptzutat.

Wichtig für Frauen ab 50 Jahren

Das in 2 Messlöffeln (Tagesdosis) enthaltene Calcium trägt dazu bei, den Verlust von Knochenmineralstoffen bei Frauen nach der Menopause zu verringern. 

Eine geringe Knochenmineraldichte ist ein Risikofaktor für durch Osteoporose bedingte Knochenbrüche. Dies ist besonders wichtig für Frauen ab 50 Jahren. 

Die positive Wirkung wird bei einer täglichen Einnahme von mindestens 1200 mg Calcium aus allen Quellen erreicht. 

Für durch Osteoporose bedingte Knochenbrüche gibt es viele Risikofaktoren. Daher kann die Veränderung eines dieser Faktoren einen positiven Effekt haben oder auch nicht.

Welche Vorteile bietet Dr. Jacob's Basenpulver plus?

Dr. Jacob's Basenpulver plus

Vorteile:
  • Bestes Preis-Basen-Verhältnis
  • Ohne Zusatz von Natrium, Füllstoffen, Laktose und Aromen
  • Mit besonders viel Kalium
  • Calcium und Magnesium im Verhältnis von 3:2 wie in Gemüse und Obst
  • Nur geringe Mengen Carbonate
  • Hergestellt und unabhängig laborgeprüft in Deutschland
  • 100 % Vegan

Andere Produkte

Nachteile:
  • Höherer Preis bei weniger basenbildenen Mineralstoffen
  • Mit zugesetztem Natrium und vielem mehr
  • Nur wenig Kalium
  • Oftmals zu viel Calcium
  • Häufig viele Carbonate
  • Teilweise im Ausland unter geringen Standards hergestellt
  • Oftmals mit Vitamin D tierischen Ursprungs

Dr. Jacob's Vitamin D3K2 Öl &
Dr. Jacob's Basenpulver plus

Vitamin D3K2 werden durch die basenbildenden Mineralstoffe perfekt ergänzt
5/5

nur 29,75 € statt 37,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dr. Jacob's Basenpulver plus: Inhalt 0.3 kg (58,70 € * / 1 kg)
Dr. Jacob's Vitamin D3K2 Öl Inhalt: 20 ml (97,90 € * / 100 ml)

Häufig gestellte Fragen zu Basenpulver

Ja, Dr. Jacob’s Basenpulver plus ist vegan.

Kinder sollten geringere Mengen Dr. Jacob’s Basenpulver plus einnehmen. Die Verzehrempfehlung für Kinder ab 4 Jahren liegt bei einem halben Messlöffel pro Tag, für Kinder ab 10 Jahren bei einem Messlöffel pro Tag. Bitte achten Sie darauf, Nahrungsergänzungsmittel außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufzubewahren.

Die Zufuhr von Natrium über Nahrungsergänzungsmittel ist in der Regel nicht zu empfehlen, da in den meisten Fällen bereits mit der Nahrung mehr als die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlene maximale Menge von 1,5 g Natrium pro Tag aufgenommen wird. Ein Natriummangel ist nur in seltenen Fällen gegeben.

Wir legen bei Dr. Jacob’s Basenpulver plus großen Wert auf eine möglichst natürliche Zusammensetzung der Nährstoffe. Auch in der Natur kommen Nährstoffe in Lebensmitteln nicht isoliert vor. Die Annahme, dass sich verschiedene Mineralstoffe, insbesondere Calcium und Magnesium, bei der Aufnahme im Darm gegenseitig behindern, ist leider weit verbreitet. Dies ist jedoch nicht der Fall, da die Mineralstoffe über unterschiedliche Transportkanäle in die Darmzellen aufgenommen werden.

Die Aufnahme der Mineralstoffe hängt vielmehr von der in einer Portion verzehrten Menge ab. Sie erreichen eine möglichst hohe Aufnahmerate, wenn Sie die Mineralstoffe über den Tag verteilt aufnehmen.

Natriumbicarbonat liefert Natrium und Bicarbonat. Natrium ist ein Mineralstoff, den wir in Form von Salz (Natriumchlorid) oft in zu großen Mengen aufnehmen. Andere Mineralstoffe, v.a. Kalium, Magnesium und Calcium, kommen meistens zu kurz.
Basenmittel auf Carbonat-Basis wie beispielsweise Natron (Natriumbicarbonat) liefern außerdem große Mengen hochalkalischer Bicarbonate oder Carbonate. Diese wirken bereits im Magen und neutralisieren die Magensäure. Basenmittel auf Citrat-Basis wie Dr. Jacob’s Basenpulver plus hingegen neutralisieren die Magensäure deutlich weniger.

Dr. Jacob’s Basenpulver plus orientiert sich am Vorbild von Gemüse und Obst und liefert neben Citraten auch wertvolle organische Mineralstoffe, wie Kalium, Calcium und Magnesium, aber wenig Natrium.

Kalium ist der Hauptmineralstoff nicht nur in Gemüse und Obst, sondern auch in unseren Körperzellen. Kalium brauchen wir für die Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks und dafür, dass unsere Muskeln und Nerven normal funktionieren. In Deutschland wird in der Ernährung an Kalium gespart und erheblich zu viel Natrium verzehrt.

Für einen gesunden Körper ist es in der Regel kein Problem, große Mengen an Kalium zu verwerten. Vor der Entwicklung des Ackerbaus verzehrten die Menschen täglich ca. 10,5 g Kalium. Eine Studie von Sebastian et al. (2006) zeigt, dass sogar Mengen von 15,6 g Kalium am Tag gut vertragen werden, wenn eine normale Nierenfunktion vorliegt.

Es gibt allerdings Gegenanzeigen für eine sehr hohe Kaliumaufnahme, wie z.B. eine Hyperkaliämie, chronische Niereninsuffizienz, Alkalose oder (medikamentenbedingte) Störungen des Kaliumhaushaltes sowie die Einnahme bestimmter Medikamente. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Homepage: https://drjacobs.de/de/vertraeglichkeit-von-kalium.html

Wurde Ihre Frage nicht beantwortet?
Stellen Sie sie hier:

1Tripkovic et al. (2017) ↩ 2Vitamin K unterstützt die Erhaltung normaler Knochen↩

*Die tägliche Einnahme von 800 I.E. Vitamin D aus allen Quellen führt bei älteren Menschen ab 60 Jahren zu einer Verminderung des Sturzrisikos in Zusammenhang mit körperlicher Instabilität und Muskelschwäche. Insbesondere bei Männern und Frauen ab 60 Jahren sind Stürze ein Risikofaktor für Knochenbrüche.

Kaufen bei DrJacobs-Shop.de

Kaufen bei Versandapotheke

Kaufen bei lokaler Apotheke